Die Klasse M 3 - die Froschklasse

SCHULJAHR 2018 / 19

Wir sind nun DrittklässlerInnen und haben neue ErstklässlerInnen dazu bekommen.

 

SCHULJAHR 2017 / 18

Wir sind nun Zweit- und Viertklässler.

 

SCHULJAHR 2016 / 17

Wir sind nun DrittklässlerInnen und haben neue ErstklässlerInnen dazu bekommen.

 

SCHULJAHR 2015 / 16

Wir sind nun Zweit- und Viertklässler.

 

SCHULJAHR 2014 / 2015

Wir haben eine neue Klassenlehrerin. Sie heißt Frau Walentin.

Außerdem haben wir neue Erstklässler bekommen und sind in das Klassenzimmer unter unserem alten Zimmer gezogen.

 

SCHULJAHR 2013 / 2014

Wir sind nun Zweit- und ViertklässlerInnen.

 

SCHULJAHR 2012 / 2013

Im September kamen unsere neuen Erstklässler -

                 wir sind jetzt 11 DrittklässlerInnen und 13  ErstklässlerInnen.
 

Immer im Oktober feierten wir das "Kürbisfest" mit selbstgekochter Kürbissuppe und Kürbislaternen.

 

 

Den ersten Schnee nutzten wir zu einem herrlichen Adventsspaziergang mit Lagerfeuer, Waffeln backen
und Stockbrot.

 

Die Märchentage im Januar fanden alle traumhaft - Märchen hören, nachspielen, Märchenhäuser bauen -
wir konnten gar nicht genug bekommen...

 

 

Fasnacht 2013 - wie immer: ein Höhepunkt !

 

 

Die Hans-Breinlinger-Ausstellung brachte uns den Konstanzer Künstler näher. Unter Anleitung der Museumspädagoginnen durften wir großformatige Katzen malen.

  

                                                  
 

 

 

SCHULJAHR 2011 / 2012

Wir sind nun Zweit- und ViertklässlerInnen.

Das neue Schuljahr hat mit vielen kleinen und großen Höhepunkten begonnen.

  • Wir feierten zusammen ein Herbstfest.
  • Im Bodenseenaturmuseum konnten wir viel über einheimische Tiere erfahren.

                                               

  • Unser Spinnenprojekt gewährt uns Einblicke ins Leben dieser Tiere.
  • Auch in der Freiarbeit lernen wir spannende Dinge.

 

 

Auch im 2.Halbjahr geht es interessant weiter.

  • Am 7. und 8.3.12 fanden in unserer Klasse wieder zwei Termine Klasse 2000 (Gesundheitserziehung) statt.
  • Am 16.3.12 nahmen die 4. - Klässler an einem "Energie-Projekt" teil.
  • Vom 22.3. auf den 23.3.12 veranstalteten wir unsere Lesenacht.
  • Zwischen Ostern und Pfingsten absolvierten die 4. - Klässler ein Radfahrtraining mit abschließender Prüfung auf dem Verkehrsübungsplatz.
  • Vom 21. - 23.5.12 machten wir mit der Künstlerin Susanne Rodler ein Schuhprojekt, in dem alte Schuhe verfremdet wurden. Mit den entstandenen Kunstobjekten gestalteten wir eine Ausstellung.
  • Im Juni gehen wir mit der Biologin Kerstin Kind in den Wald.
  • Einen anderen Naturtag verbringen wir auf den Reithof TRAB.
  • Vom 26. - 29.6.12 fahren wir auf den Hofbauernhof nach Schönberg und zelten dort 3 Nächte.
  • Vom 17.7. - 19.7.12 gestalten wir das Projekt "Sinne" und präsentieren die Ergebnisse an unserer Abschlussfeier am Fr. 20.7.12.

 

 

SCHULJAHR 2010 / 2011

Wir ZweitklässlerInnen sind nun die Großen, die DrittklässlerInnen, in unserer Klasse.

In diesem Schuljahr haben wir neue ErstklässlerInnen bekommen.

Wir sind schon sehr gespannt, was es dieses Jahr an interessanten Sachen bei uns gibt!

 

 

SCHULJAHR 2009/10

„Herbstforscher der Klasse M 3“

Am 8. 10. 09 war es soweit. Der erste „Naturforscher – Tag“ der Klasse M3 konnte stattfinden. Zuerst hatten wir uns überlegt, ob wir lieber im Herbst als Herbstforscher in den Wald gehen wollten oder ob wir uns im Frühling auf die Suche nach „Baumbabys“ machen wollten. Da wir ja eine altersgemischte Klasse sind, sollten aber genau so viele 2. – Klässler wie 4. – Klässler teilnehmen. Wir hatten uns schnell entschieden.

Mit Kerstin Kind machte sich also nun die eine Hälfte der Klasse auf den Weg. Wir trugen zunächst einmal zusammen, was wir schon über den Herbstwald wussten. Das war eine ganze Menge!!

Nun durfte jedes Kind etwas aus einem Säckchen ziehen. Es waren Samen, Baumfrüchte oder Blätter drin. Paarweise zogen wir nun los, um den Baum zu finden, von dem unser „Schatz“ stammte. Dann durfte jedes Paar seinen Baum vorstellen. Jetzt überlegten wir, wie die Bäume es anstellen können, dass ihr Samen sich verbreitet. Wir stellen fest: Bäume sind ganz schön raffiniert, denn manchmal verbreitet der Wind ihre Samen, manchmal tun es Tiere oder sogar Kletten. Ganz unterschiedlich also!

Als Nächstes suchten wir viele Blätter der Hainbuche und ordneten sie nach ihrer Farbe. Die einen waren noch ganz grün, andere schon gelb.
Auf dem Heimweg sammelten wir noch Blätter für ein Blätterbuch.

 

Am nächsten Tag durfte die gleiche Gruppe mit Kerstin Kind in der Schule Experimente zur Blattverfärbung machen. Die Ergebnisse haben wir dann in unser Projekteheft eingeklebt.

                                      
Es war spannend und wir haben viel gelernt, was wir der anderen halben Klasse erzählen konnten.

Die freut sich jetzt auf ihren Naturtag im Frühling.
 

 

SCHULJAHR 2008/09

 

AKTUELL

 

Die Klasse M3 macht ihren diesjährigen  Klassenausflug zum Müllerhof in Kaltbrunn.

Am 16. 07.09 fahren wir mit dem Zug nach Allenbach und wandern von dort aus nach Kaltbrunn. Nach einem ausgiebigen Vesper lernen wir den Bauernhof mit allen Sinnen kennen. Abends kommen dann die Eltern zum Grillen. Gekrönt wird das Ganze von einer Übernachtung im Heu. Nach dem Frühstück treten wir dann am Freitag wieder den Heimweg an.

 

Wir sind die Klasse M 3 – die Schwanenklasse


 
Unser Klassentier ist, wie ihr seht, der elegante Schwan, denn auf dem Bodensee gibt es viele davon.


Die M 3 ist eine altersgemischte Montessoriklasse und wir erklären euch jetzt mal was das ist:

Wir sind 12 Drittklässler und 13 Erstklässler. Die Drittklässler haben alle einen Erstklässler als Patenkind. Sie helfen ihnen, in der Schule alles kennen zu lernen und sich wohl zu fühlen. Große und Kleine haben beim gemeinsamen Lernen viel Spaß zusammen.
Als Montessoriklasse haben wir jeden Morgen zwei Schulstunden „Freiarbeit“. In dieser Zeit suchen wir uns selbst aus, in welchem Bereich wir arbeiten wollen. Auch verrichten wir unsere Dienste in der Freiarbeit, z.B. gießen wir die Blumen oder füttern die Fische oder unsere Stabheuschrecken.

Am besten an unserer Klasse finden wir,

  • dass sie so hell und bunt ist
  • dass unser Jahreszeitentisch immer schön dekoriert ist
  • dass wir Tiere haben
  • dass wir so viele Materialien zum Arbeiten in den Regalen haben
  • dass wir auch einen Computer haben
  • dass wir so viele Bücher haben