Kindergartenkooperation

Die Stephansschule kooperiert mit verschiedenen Kindergärten im Stadtgebiet, um eine Kontinuität im Entwicklungs- und Lernprozess der Kinder zu gewährleisten.

  • Hierfür erstellt die Schule einen Jahresplan, in dem festgelegt wird, wie die Zusammenarbeit abläuft.
  • So gehören gegenseitige, regelmäßige Besuche der Erzieher/innen und Lehrer/innen in den Einrichtungen mit Erfahrungsaustausch dazu.
  • Fördermaßnahmen werden abgestimmt,
  • Gespräche über die künftigen Schulanfänger finden statt und
  • auch mögliche schulische Lernorte im Grund- und Sonderschulbereich werden individuell für das jeweilige Kind in Betracht gezogen.
  • Ein Elternabend an der Stephansschule soll ebenfalls dazu beitragen, offene Fragen zur Schulfähigkeit zu beantworten.

Die künftigen Schulkinder haben ferner die Möglichkeit ihre Schule am "Tag der offenen Tür" kennenzulernen und bei einem Schulbesuch eine erste Schulstunde mitzuerleben.



Ansprechpartnerin an der Schule ist Frau Avedi.